Zurück zur Übersicht

Seminar

Diagnostik psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter nach ICD-11 – Neuerungen gegenüber der Diagnostik nach ICD-10

Mag.a Dr.in Hannelore Koch - Mag.a Dr.in Nicole Hirschmann


Termin:
09.09.2023
09:00 - 17:00

Inhalt

Die ICD-11 ist mit Jänner 2022 in Kraft getreten und wird nach einer Übergangsfrist von fünf Jahren die seit 1998 in Verwendung befindliche ICD-10 ersetzen. Im Bereich der psychischen Störungen des Kindes- und Jugendalters sind damit einige Veränderungen verbunden, die von praktischer Relevanz sind. Das Seminar bietet einen Überblick über einige der wichtigsten psychischen Störungen des Kindes- und Jugendalters nach ICD-11 und zeigt auf, inwiefern sich diese von der Klassifizierung nach ICD-10 unterscheiden.

Vertiefend wird auf folgende Störungsbilder eingegangen, für die sich Neuerungen in der ICD-11 finden: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen (ADHS), Störungen des Sozialverhaltens, Autismus-Spektrum-Störung, Angststörungen (inkl. selektiver Mutismus). Zusätzlich werden die neuen Diagnosekriterien für folgende Störungen besprochen: Gaming Disorder, Essstörungen, Ausscheidungsstörungen.

Anwendung: Mittels eines interaktiven Quiz wird das Diagnostizieren nach ICD-11 erprobt und verinnerlicht.

Seminarziele

  • Gewinnung eines Überblicks über Neuerungen in der ICD-11
  • Kenntnis einer Auswahl von im Kindes- und Jugendalter relevanten Störungsbildern nach ICD-11
  • Wissen über die wichtigsten Unterschiede zwischen ICD-11 und ICD-10 im Bereich der psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter
  • Vertiefende Kenntnisse im Bereich der Diagnostik von ADHS, Störungen des Sozialverhaltens sowie Angststörungen

Take-Aways:

  • Sie kennen die wesentlichen Neuerungen im ICD-11 gegenüber dem ICD-10 im Bereich psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter.
  • Sie kennen die Diagnosekriterien und Klassifikationen einiger relevanter Störungsbilder.
  • Sie vertiefen Ihr Wissen über die Diagnostik einiger der häufigsten Störungsbilder der Altersgruppe.

Zielgruppe: Psychotherapeut*innen


Vortragende

Mag.a Dr.in Nicole Hirschmann

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin; Wahlpsychologin; Senior Lecturer an der Universität Wien, Institut für Psychologie der Entwicklung und Bildung; tätig in freier Praxis mit dem Schwerpunkt Diagnostik und Behandlung von Lern- und Entwicklungsstörungen

Mag.a Dr.in Hannelore Koch

Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin; Wahlpsychologin; tätig in freier Praxis mit dem Schwerpunkt Diagnostik und Behandlung von Lern- und Entwicklungsstörungen; Leitung Zentrum LEoN; Lektorin an der Universität Wien, Institut für Psychologie der Entwicklung und Bildung

Termin

09.09.2023

Uhrzeit

09:00 - 17:00

Preise

Regulär: 240€
Mitgliedspreis: 200€

Veranstaltungsort

Seminarraum 1
Lange Gasse 8/1
1080 Wien

Unterrichtseinheiten

8 Einheiten

Sie haben noch Fragen?

Sie sind sich noch nicht ganz sicher, oder möchten einfach nur eine Klärung? Wir würden uns freuen, mit Ihnen zu sprechen und Ihre Fragen zu beantworten.

Rufen sie an

+43 676 455 61 90

Schreiben Sie uns

office@voeppakademie.at